Oleg Viktorowitsch Bojko. Wie wird man Milliardär? Was ist das Geheimnis erfolgreicher Geschäftsleute? Wie wirken sich große Gelder und großer Erfolg auf den Menschen?

OLEG BOYKO


Oleg Bojko, speziell für die Zeitschrift Forbes:

Aus dem Artikel " Wie wird man Milliardär: Ihr "innerer Specht" und andere wichtige persönliche Qualitäten".

"Es gibt eine Eigenschaft, die ich "innerer Specht" nenne — konsequentes, beharrliches Streben nach Zielen, ständige Sorge, wenn jedes Ergebnis zu einem Zwischenschritt auf dem Weg zum nächsten Ergebnis wird. Und diese Qualität ist angeboren. Sie kann sich früher oder später manifestieren, unter dem Einfluss einer anderen Person, der aktuellen Umstände oder einfach von selbst. Aber ohne solchen "inneren Specht" ist ein weiterer Erfolg nicht möglich".

"Wenn der Geschäftsprozess so eingerichtet ist, dass die Menschen, die daran teilnehmen, zufrieden und glücklich sind (jeder auf seine eigene Art und Weise), werden Ergebnisse folgen. Emotionen sind der mächtigste Treiber, die einzige universelle Währung der Menschheit. Also, wenn Sie verstehen, die emotionale Kraft zu verwalten, können Sie alles verwalten. Mit anderen Worten, die gesamte Biosphäre des Bewusstseins."

"Was zeichnet erfolgreiche Geschäftsleute sonst aus? Gleichzeitiges Vorliegen von analytischer Intelligenz samt der  Kreativität, sowie Einfallsreichtum und die Fähigkeit, ungewöhnliche Ansätze zu finden. Die Geschichten der meisten Milliardäre haben einen gemeinsamen Zug - jeder von ihnen machte ziemlich vertraute Dinge, aber viel besser als andere. Selbst Steve Jobs hat im Großen und Ganzen keine neuen Entdeckungen gemacht".

"Großes Geld und großer Erfolg können den Charakter einer Person unmöglich nicht beeinflussen. Der Mensch ist bis zu einem gewissen Grade ein chemischer Roboter und handelt abhängig davon, welche Blutzusammensetzung und emotionalen Hintergrund er in einem konkreten Moment hat. Der Besitz von großem Geld verursacht einen erhöhten psychischen Stress, erfordert Mobilisierung des Willens und führt letztendlich zu einem raschen Anstieg der Komplexität der Probleme, die gelöst werden. Wenn Sie in eine günstige Situation geraten sind und versehentlich mehr verdient haben, als Sie von Natur aus sollten, dann wird es für Ihren psychologischen Organismus belastend sein, Sie können ausbrennen. Im Ergebnis erweisen Sie sich in einer definiert unangenehmen Situation, die Sie dazu zwingt, eine Reihe von Fehlern hintereinander zu machen, bis der neu erworbene Reichtum Ihren Fingern entgeht.

Aus dem Artikel " Wie baut man Partnerschaften, indem man Interessenkonflikte vermeidet".

"Alle Perioden in meinem Leben, mit Ausnahme der Grundschule, waren stürmisch und sogar extrem. Ich geriet in die Umstände, durch die ich geprüft und die Zuverlässigkeit der Menschen um mich herum in verschiedenen Situationen gezeigt wurde. Oft war es notwendig, sich von Partnern zu trennen, die die Erwartungen nicht erfüllten. Die Abschiede waren auch nicht die besten. Jede Scheidung ist eine Krisensituation. Und dennoch habe ich alle meine Geschäfte auf partnerschaftlicher Basis aufgebaut und pflege weiterhin zu bauen."

"Partnerschaft ist ein Austausch mit Kompetenzen und zusätzlichen Fähigkeiten. Partner sind das Hauptvermögen und die treibende Kraft bei jedem Projekt in jedem Unternehmen. Sie können Investoren, Strategen, Gesprächspartner, Analytiker (erfahrungsbasierte Geschäftsweisheit ist eine sehr wichtige Sache) und Managing-Partner sein. Wenn man Geld hat, besteht der schnellste Weg der Geschäftsentwickelung im Erwerb von Unternehmen, bei denen handlungsfähige Kollegen bereits tätig sind. Finstar verwendet genau diese Methode".

"Eine erfolgreiche Partnerschaft kann auf Dominanz oder auf Akkumulationsebene aufgebaut werden. Von Anfang an muss vereinbart und schriftlich festgelegt werden, wer wofür verantwortlich ist und unter welchen Bedingungen die Partnerschaft geteilt werden kann, wenn eine Partei dies wünscht. Kompetente Partner sind immer ein Plus, wenn es gelernt haben, mit ihnen zu kommunizieren und eine Organisation aufzubauen, die ihre Kommunikation miteinander konsolidieren und aufrechterhalten kann. Jedes große Geschäft basiert in erster Linie auf emotionaler Führung. Die Fähigkeit, eine Umgebung um sich herum zu schaffen, damit die Menschen daran Interesse haben, mit Ihnen  zusammen zu arbeiten. Natürlich ist der Aufbau von Beziehungen mit Partnern, Menschen mit ernsthaften Ambitionen und Selbstbewussstsein, insbesondere in der Situation eines bedingten Interessenkonflikts, den es bei jeder Partnerschaft gibt, eine sehr schwierige Aufgabe. Aber hat jemand je gesagt, dass es eine einfache Sache ist, Geschäfte zu machen?”